BV wählt neuen Vorstand

80 Delegierte aus allen Landesverbänden kamen am Wochenende vom 27. bis 29. Mai zu unserer 43. Bundesversammlung in Immenhausen zusammen. Wichtigster Punkt auf der Tagesordnung war dabei die Wahl eines neuen Vorstands.

Der BdP wird nun in den kommenden drei Jahren von einer Doppelspitze geführt, bestehend aus Ostara Schwarz und Sebastian „Guschtl“ Köngeter. Ihnen zur Seite stehen Andre Papsdorf und Oliver „Olli“ Wunder als stellvertretende Bundesvorsitzende. Stefan Lörcher wird die Arbeit als Bundesschatzmeister weiterführen. Sie stellen sich gemeinsam der verantwortungsvollen Aufgabe, in den kommenden drei Jahren die Geschäfte des Bundes zu führen, die Interessen der Mitglieder nach außen zu vertreten und die inhaltliche Arbeit zu leiten sowie deren Qualität zu gewährleisten.

Der neue Vorstand bedankte sich für das große, ihm entgegengebrachte Vertrauen und betonte sich auf die gemeinsame Arbeit im Team zu freuen.